Stationäres Betonfertigteilwerk

Maximale Leistung bei minimalen Betriebskosten ermöglichen kurzfristige Investitionsrendite

Die modulare, skalierbare stationäre Produktionstechnologie garantiert eine optimierte Fertigteilproduktion mit maximaler Ausbringung. Niedrige Betriebskosten und höchstwertige Endprodukte ermöglichen eine kurzfristige Kapitalrendite. Unser Modulsystem ermöglicht einfache Um-, Nach- und Aufrüstungen, beispielsweise in Kapazität, Produktpalette, Automationsgrad. Ein hoch automatisiertes Fertigteilwerk ab der Betonmischanlage über den Betontransport zur Produktionsmaschine vermeidet menschliche Fehler. Angewandte industrielle Prozesse garantieren eine hocheffiziente Produktion. Die enorme Zementeinsparung und der minimale Wasserverbrauch unserer Hohlplatten Fertigungsmodule ermöglichen weitere Effizienzsteigerungen im Zwei- oder Dreischichtbetrieb.

Typische Module einer stationären Anlage


1BetonmischanlageUniversell und Leistungsstark
2WartungsbereichZuverlässig, bedienerfreundlich
3Vor- und NachspannausrüstungMit Sicherheit genau
4ProduktionsbahnenKürzeste Aushärtezeit, Resonanzfrei
5Transportsystem FertigwareEffiziente Werkslogistik
6DeckenlaufkranVerschiedene Aufgaben
7maxtruder / maxcasterStärkste Hohlkörperplatten, Wandelemente und mehr
8Automatische BetonversorgungSchnell, gesichert
9BetonsägeLängere Sägeblatt Lebensdauer
10Vorbereitungs MaschineReinigen, Ölen, Spanndrahtausziehen
11Spanndraht HaspelEffizient und zuverlässig
12LagerbereichProjektspezifisch

Kostenoptimale Produktion

  • Modularer Aufbau: Anfangsinvestition, Produktivität und Rendite nach Maß
  • Kapazität skalierbar, Automationsgrad und Produktpalette erweiterbar
  • Radikal zuverlässig, verschleißfeste Komponenten, reduzierte Produktionskosten
  • Hohlplatten Produktion ohne chemische Betonzusatzmittel

Höchste Produktivität

  • Automationen skalierbar nach Maß zur Produktivitätssteigerung und Senkung der Personalkosten
  • Bahnproduktion mit kürzesten Aushärtezeiten ermöglichen tägliche Doppelbelegung
  • Optimierte Anlagenkonfiguration und Prozessmodellierung, reduzierte Rüstzeiten

Hochwertige Endprodukte

  • Effiziente industrielle Prozesse garantieren konstant hohe Qualität der Betonfertigteile
  • Bahnproduktion mit höchster Verdichtung für Betonfestigkeiten bis 90 MPa und perfekter Spanndrahthaftung
  • Maßhaltige Betonprodukte, streichfertig ab Werk

Beispiel einer stationären Produktionsanlage in Zahlen:

Theoretische Kapazität288 - 1.150 m²/Tag | 86.400 - 354.000 m²/Jahr (Einschichtbetrieb)

576 - 2.300 m²/Tag | 172.800 - 690.000 m²/Jahr (Zweischichtbetrieb)
Mitarbeiter8
Produktionsfläche3.500 m²
Grundstücksfläche7.000 m²
Anzahl der Produktionsbahnen2 – 8
Max. Hohlplatten Höhe / Länge400 mm / 20 m